unforgettable2005
  Startseite
    Gedanken
    Gedichte
    Songtexte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Blog vom Erbärli

https://myblog.de/unforgettable2005

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Oh mein Liebster, wolltest Du nicht bei mir sein
und Oh mein Liebster, hast Du Dich nicht danach gesehnt frei zu sein?
Ich kann nicht weiterhin vorgeben, dass ich Dich nicht kenne.
...und in s??er Nacht bist Du Mein.
Nimm? meine Hand...

Wir gehen fort hier, heute Nacht.
Es ist unn?tig, es irgend Jemandem zu sagen.
Sie w?rden uns nur abhalten wollen...
Beim ersten Licht des Morgens werden wir auf halbem Weg nach Irgendwo sein,
wo Liebe mehr ist, als nur Dein Name.

Ich tr?umte von einem Ort f?r Dich und mich.
Niemand wei? dort, wer wir sind.
Alles was ich m?chte ist, mein Leben nur Dir zu geben.
Ich habe so lange getr?umt, ich kann nicht mehr tr?umen.
La? uns davonlaufen, ich werde Dich dorthin bringen.

Wir gehen fort hier, heute Nacht.
Es ist unn?tig, es irgend Jemandem zu sagen.
Sie w?rden uns nur davon abhalten.
Beim ersten Licht des Morgens werden wir auf halbem Weg nach Irgendwo sein,
wo Liebe mehr ist, als nur Dein Name.

Vergesse dieses Leben,
komme mit mir!
Blicke nicht zur?ck, Du bist jetzt in Sicherheit.
?ffne Dein Herz, la? Deine Vorsicht fallen.
Es ist Niemand ?brig, der Dich jetzt noch aufhalten k?nnte.

Vergesse dieses Leben,
komme mit mir!
Blicke nicht zur?ck, Du bist jetzt in Sicherheit.
?ffne Dein Herz, la? Deine Vorsicht fallen.
Es ist Niemand ?brig, der Dich jetzt noch aufhalten k?nnte.

Wir gehen fort hier, heute Nacht.
Es ist unn?tig, es irgend Jemandem zu sagen.
Sie w?rden uns nur ?unten? halten.
Beim ersten Licht des Morgens werden wir auf halbem Weg nach Irgendwo sein,
wo Liebe mehr ist, als nur Dein Name.

- Evanescence - Anywhere - www.golyr.de
23.12.05 22:19


Stille Stunde

In einer stillen Stunde
dacht ich mir

Wie sch?n es w?r
W?rst Du doch hier bei mir

Doch Du bist es nicht
Und wirst es niemals sein

Doch ich hoffe drauf
in einer stillen Stunde

Dass Du einfach hier erscheinst
Und es dann f?r immer meinst



10.12.05 21:28


Warten

Warten, Warten?-
immer wieder Warten

Auf dass es Besser wird ?
Auf dass es Anders wird ?

Das es einfach aufh?rt ?

Aufh?rt weh zu tun
Aufh?rt in meinem Kopf sich zu drehen ?

Aufh?rt dass ich nicht aufh?ren kann
daran zu denken wie es w?re

wenn es

Anders wird
Besser wird

Aufh?rt
Wieder anf?ngt


Ich warte?.
10.12.05 21:24


Herbst

Die Tage werden k?rzer
Die N?chte werden l?nger

Ohne Dich

Die Bl?tter verf?rben sich
Ich sehe sie vom Baume fallen

Ohne Dich

Der Wind zerzaust mein Haar
Die Sonne scheint und w?rmt kaum noch

Wie soll ich den Winter ?berleben?

Ohne Dich

15.10.05 03:09


Verlorene Träume

Wenn man denkt ein Traum wird wahr
So hat man Hoffnung , f?hlt sich sicher
und geborgen - ist sich geistig auch ganz nah

Tr?umt man den Traum zuweil zu Zweit
Ist kein Weg des Traumes hier zu weit

Gemeinsam Lachen -
Weinend die ganze Nacht durchwachen

Voller Gl?ckseligkeit die Stunden teilen
Bis in die Unendlichkeit Arm in Arm verweilen

Doch der Morgen kommt
Man wacht auf
Das normale Leben nimmt wieder seinen Lauf

Ob ich jemals noch Dein Lachen seh ??
F?hlen kann wie Du Dich freust ?
Deine sanfte Stimme h?re
wie sie an meinem Ohre hauchte

"Du bist DIE die ich immer suchte - immer brauchte"

Du wirst die Kraft nie finden die Du brauchst
um zu Erwachen
Ich hab ? versucht sie Dir zu geben -
hab gehofft mit Dir zu leben

Ich f?hl Dich einsam und allein
W?rde gerne bei Dir sein

Wieder alles mit Dir teilen..
Deine Sorgen - all Dein Leid

Mit Dir Weinen - mit Dir Lachen

Und NIE mehr aus dem Traum erwachen...



15.10.05 02:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung